Herzlich willkommen auf der Homepage des Sprachstudios & Lernstudios Dresden

Wesentliche Schwerpunktthemen bei der Chemie-Nachhilfe bis zum Abitur bzw. Fachabitur,

einschließlich Vorbereitung auf die Chemie-Abschlussprüfung der Oberschule / Mittelschule bzw. Realschule und die Chemie-Abiturprüfungen der Gymnasiums sowie Chemie-Fachabiturprüfungen

  • Einteilung der Stoffe, besonders bei der Chemie-Nachhilfe für die 7. Klasse und 8. Klasse

  • chemische Zeichensprache

  • Bau der Stoffe - Periodensystem der Elemente

  • chemische Bindungen, vor allem bei der Chemie-Nachhilfe für die 9. Klasse und 10. Klasse

  • Wertigkeit der Elemente (stöchiometrische Wertigkeit und Oxydationszahlen)

  • chemische Reaktionen - homogenes und heterogenes System, Reaktionsbedingungen

  • Gesetz von der Erhaltung der Masse 

  • Energieumsatz bei chemischen Reaktionen

  • endotherme und exotherme Reaktionen

  • molare Bildungsenthalpien chemischer Verbindungen, vor allem bei der Chemie-Nachhilfe für die Abiturstufe

  • Verlauf chemischer Reaktionen - Voraussetzungen, Reaktionsgeschwindigkeit, Umkehrbarkeit

  • chemisches Gleichgewicht - Berechnung der Einstellzeit, Merkmale etc.

  • Massenwirkungsgesetz (MWG), Prinzip von Le Chatelier

  • Katalyse - Katalysatoren, Biokatalysatoren, Biokatalyse etc.

  • Arten chemischer Reaktionen - Redoxreaktion, Fällungsreaktion, Substitution, Addition, Dimerisation, Polymerisation, Eliminierung etc., besonders bei der Chemie-Nachhilfe für die 9. Klasse und 10. Klasse des Gymnasiums und der Mittelschule bzw. Realschule

  • chemischer Reaktionen in wäßriger Lösung - Löslichkeit, Lösungsmittel, Dissoziation, Hydratation, Amphoterie, Gleichgewichtskonstanten, Ionenprodukt des Wassers, ph-Wert, Dissoziationsgrad, starke und schwache Säuren oder Basen, Pufferlösungen, Hydrolyse etc.

  • elektrochemische Reaktionen - Elektrolyte, Nichtelektrolyte, Lösungstension, galvanisches Element, Primärelement, Sekundärelement, elektrochemische Korrosion, Lokalelement, Korrosionselement, Elekrolyse etc., vor allem bei der Chemie-Nachhilfe ab der 10. Klasse

  • Faradaysche Gesetze

  • chemisches Rechnen - Größen und Einheiten, absolute und relative Atommasse, relative Molekülmasse, molare Masse, molares Volumen etc.

  • Berechnungen von Dichte, Konzentration, Masse etc. bei chemischen Reaktionen

  • Bestimmung der Summenformel einer Verbindung

  • Elemente und anorganische Verbindungen

  • Nomenklatur anorganischer Verbindungen

  • Hauptgruppen des Periodensystems

  • organische Verbindungen und makromolekulare Stoffe

  • Grundbegriffe der organischen Chemie

  • Kohlenstoffverbindungen, homologe Reihe, Derivate, funktionelle Gruppen, Radikale etc., besonders bei der Chemie-Nachhilfe für die gymnasiale Oberstufe

  • Nomenklatur organischer Verbindungen - systematische Namen und Trivialnamen

  • qualitative und quantitative Elementaranalyse (Chemie-Nachhilfe für die Abiturstufe)

  • Kohlenhydrate, Proteine, Proteide

  • Plaste, Elaste, Chemiefaserstoffe

  • Erläuterungen zur Durchführung chemischer Experimente

  • fachübergreifender bzw. fachverbindender Unterricht Chemie - Physik bzw. Chemie - Mathematik

  • Grundlagen der Biochemie, insbesondere bei der Chemie-Nachhilfe für die Abiturstufe